Was kostet Weight Watchers?

Was kostet Weight Watchers? Was kostet Weight Watchers? - Bildquelle: Screenshot Weight Watchers

Weight Watchers – Möglichkeit, effektiv abzunehmen!

Alle Menschen wissen, wie wichtig gesunde Ernährung sowie richtiges Gewicht ist. Übergewicht macht nicht nur unattraktiv, erzeugt aber auch viele Probleme. Bewegungsprobleme sind offensichtlich, übergewichtete Personen müssen jedoch auch mit zahlreichen Krankheiten rechnen. Erhöhte Wahrscheinlichkeit der Herzerkrankungen und Diabetes sind die wichtigsten Beispiele.
Aus diesem Grund entstand in Vereinigten Staaten die Organisation Weight Watchers – Ihr Ziel ist den Menschen Gewichtabnahme zu ermöglichen. Seit über 50 Jahren hilft Sie Menschen aus der ganzen Welt, richtige und effektive Gewichtabnahme. Zurzeit funktioniert diese Organisation in über 30 Länder.

Warum lohnt es sich, diese Organisation beizutreten?

Natürlich kann man im Internet sehr viele Methoden der Gewichtabnahme finden – Diäten, Übungsprogramme, Motivationsideen … Man kann alles selbstständig finden. Weight Watchers sind aber echte Profis. Die erstellten Programme sind auf der Basis von langer Erfahrung und wissenschaftliche Forschungen erstellt. Außerdem kann jeder Mitglieder ein individuell angepassten Diät- und Übungsprogramm kriegen. Das ist sehr wichtig – jeder Mensch ist anders und hat anderen Bedarf. Schlechte Diät kann sehr tragische gesundheitliche Folgen haben, es lohnt sich also, diese Sache den Experten zu überlassen.

Es gibt noch einen Vorteil – Weight Watchers ermöglicht den Mitgliedern Treffen von anderen Menschen, die Gewicht abnehmen können. Man kann also Erfahrung teilen, sich gegenseitig beraten und motivieren. Solche Treffen sind durch erfahrenen Leiter geführt – Menschen, die selbst mit Weight Watchers Gewicht abgenommen haben. Man kann also in Praxis sehen, wie diese Programme wirken.

Wie viel kostet Weight Watchers?

Mit Weight Watchers hat man also Zugang zu langjährigen Erfahrungen und professioneller Wissen. Das kriegt aber nicht um sonst – die Teilnahme ist kostenpflichtig.
Natürlich kann man zuerst ansehen, ob sich solche Abnahmemethode lohnt – man kann jederzeit zu einem Treffen gehen und schauen, wie das alles funktioniert. Das erste Mal ist frei zugänglich. Wenn man sich jedoch für die Teilnahme entscheidet, muss man für sie bezahlen – 12 Euro.
Danach muss man schon ein Abonnement kaufen. Das Monatliche Gebühr kostet zurzeit 39,95 Euro, kann sich aber jederzeit ändern. Man kriegt aber dafür viele Möglichkeiten. Vor allem kann man beliebig viele Treffen besuchen. Man kriegt auch Zugang zu Online-Assistent und Möglichkeit, Weight Watchers App zu herunterladen.

Was kostet Weight Watchers Online?

Es ist aber klar, dass nicht alle Menschen Zeit haben, die Treffen regulär zu besuchen. Aus diesem Grund gibt es eine andere Möglichkeit – man kann auch alle Informationen online nutzen. Dafür muss man jedoch Abonnement kaufen. Es gibt zwei Möglichkeiten. Man kann das 1-Monats-Standardangebot wählen: Erster Monat kostet 46,90 Euro und jeder weiterer 16,95 Euro. Es gibt aber auch das besondere Angebot für mindestens drei Monate. Sie kosten nur 59, 95 Euro. Man kann natürlich das Abonnement verlängern – jeder nächste Monat kostet 16,95 Euro.