Was kostet Laminat verlegen?

Was kostet Laminat verlegen? Was kostet Laminat verlegen? - Bildquelle:R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Wer Laminat verlegen oder verlegen lassen möchte, sollte sich vorab einige Angebote über das Material und auch über den eventuell benötigten Handwerker einholen. Wer keinen Handwerker in Anspruch nehmen möchte, da er selber handwerklich begabt ist, kann so einiges an Kosten sparen.

Laminat verlegen

Da Holz arbeitet, müssen spätere Ausdehnungen beim Zuschnitt mit einkalkuliert werden. Beim Materialkauf ist zu raten, immer etwas mehr zu nehmen, da stets etwas Verschnitt mit eingerechnet werden muss. Da es unterschiedliche Arten der Laminatverlegung gibt, beispielsweise Klicklaminat oder geklebter Laminat, sollte vorher überlegt werden, für welchen Laminatboden man sich entscheidet.

Kosten

Im Handel wird der Preis pro Quadratmeter berechnet. Daher ist es nötig, die zu verlegende Fläche vorab genau zu vermessen, um sich dann die entsprechenden Angebote einzuholen.
Die Preisunterschiede beim Laminat sind enorm. Je nach Qualität und Beschaffenheit liegen hier die Preise zwischen 4 und 40 Euro pro Quadratmeter. Hat man sich für einen geklebten Boden entschieden, so kommt noch der Kleber hinzu. In allen Fällen müssen die Kosten für die Fußleisten, die zwischen 1 und 3 Euro pro Meter kosten, noch mit einbezogen werden. Des Weiteren wird unter dem Belag meist eine spezielle Folie zur Dämmung ausgelegt. Diese kostet ca. 1 Euro pro Quadratmeter.

Kosten Laminat verlegen lassen

Möchte man den Laminat von einem Laminatverleger oder einem Fachbetrieb verlegen lassen, kommen noch die Kosten für diesen hinzu. Je nach Technik und Laminatboden sind die Kosten unterschiedlich. Hier ist zu raten, sich vorab mehrere Angebote einzuholen. Hier kann man ca. zwischen 40 – 60 Euro pro Arbeitsstunde einkalkulieren. Oft wird aber nach Quadratmetern abgerechnet.

Beispiele

Das reine Verlegen wird mit ca. 15 – 40 Euro pro Quadratmeter und Region berechnet.
Das Verlegen von Leisten im Anschluss wird mit 5-10 Euro pro Meter berechnet.
Ebenso wird immer eine Anfahrtspauschale in Rechnung gestellt.
Einige Betriebe und Handwerker, bieten auch einen Komplettpreis für alles an.
Bestimmte Raumgegebenheiten sollten vorher besprochen werden. Es ist sowieso immer ratsam, wenn der Laminatverleger sich die Räumlichkeiten vorab anschaut.

Laminat ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Er ist strapazierfähig und leicht zu reinigen. Außerdem ist er schnell verlegt und wieder entfernt. Wer sich für einen Laminatboden entscheidet, sollte eine mittlere Preisklasse wählen, um lange Freude daran zu haben.