Was kostet Heizöl

Was kostet Heizöl Was kostet Heizöl - Bildquelle: Thomas Max Müller / pixelio.de

Wer mit Heizöl seine Wohnung oder sein Haus beheizt, steht jedes Jahr vor derselben Frage, wax kostet das Heizöl? Grundsätzlich gilt, die Heizölpreise unterliegen einem stetigen Wandel. Bestimmt wird der Heizölpreis durch die weltweite Nachfrage, ist diese hoch oder nimmt die Produktion ab steigen auch die Preise und somit die Kosten für einen Liter Heizöl. 2013 hat ein Liter Heizöl im Schnitt bis zu 90 Cent gekostet, damit war 2013 auch das bisher teuerste Jahr, noch nie musste man so viel für Heizöl bezahlen.

So können Sie bei der Ölheizung durch den Heizölrechner sparen

Wenn Sie Ihren Öltank jetzt auffüllen müssen, weil die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, sollte man sich die Zeit nehmen und die Preise bei den verschiedenen Händlern vergleichen. Denn leider sind die Heizölpreise nicht einheitlich und unterscheiden sich von Händler zu Händler. Meist gilt hier die Faustformel: Je größer der Händler ist, umso günstiger ist auch der Heizölpreis. Vom Prinzip ist dies auch logisch, da ein großer Händler wesentlich mehr Heizöl von den Raffinerien bezieht, als ein kleiner Händler.

Einen Vergleich der Heizölpreise kann man am einfachsten und schnellsten über das Internet durchführen, quasi vom heimischen Sofa aus. Im Internet gibt es sogenannte Heizölrechner, hier muss man seine Postleitzahl und die benötigte Menge an Heizöl eintragen. Ferner muss man im zweiten Schritt dann Angaben zur gewünschten Bezahlung, zur gewünschten Heizöl-Art und zur Lieferung machen. Anhand dieser Daten errechnet der Heizölrechner dann die Kosten für das Heizöl der verschiedenen Anbieter und listet diese auch auf.

Bestellen Sie direkt Online

Möchte man eines dieser Angebote aus dem Heizölrechner nutzen, kann man dieses gleich bestellen.
Als Tipp: Im Winter oder kurz davor, steigen meist die Heizölpreise stark an. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, einen solchen Vergleich der Heizölpreise über einen Heizölrechner regelmäßig zu wiederholen. So kann man je nach Verlauf der Heizölpreise bei den Kosten sparen.